VITA ELKE DREWS:

 

 

Ausgebildete Pantomimin an der Mimenschule von Etienne Decroux (Paris) und Ella Jaroszewicz. (Paris).

 

Commedia dell’Arte - Ausbildung bei Attilio Maggiulli (Mailand) und Engagement bei der Comedie Italienne / Paris.

 

Besuch der Circusschule von Anni Fratellini (Paris).

 

Theatersport-Unterricht durch Doug Nunn ( San Francisco ) und Pierre Lapas ( Paris ).

 

Mitgründerin des Hand & Fußtheaters

 

Mehrere Produktionen im Stil der Commedia dell`Arte und der Expression corporelle.

 

Gastspiele im Ausland: Italien, Frankreich, ehem. Jugoslawien und Afrika.

 

Bundesweite Gastspiele, u.a. Engagement am Dortmunder Schauspielhaus, Dokumenta in Kassel u.v.a.m.

 

1988 Gründung der 1.freien „Theatersport-gruppe“, (heute „Improvisationstheater“) in Deutschland„Emscherblut“ / Dortmund.

 

Lehrauftrag an der PH Heidelberg und Gründung der Improvisationstheater-gruppe„Heidelberger Herztropfen“, jetzt „Drama Light“.

 

Gründung des Freundeskreis Bagamoyo e.V.

 

Gastspiele in Bagamoyo / Tansania und Arbeit als Gastdozentin am College of Art in Tansania.

 

Regiearbeit für Theaterstück „Figth agains Aids – break the silens“ / 2001 Soloprogramm „Augenblicke / Frauen in der Nacht“.

 

Mitgründerin des Kabarettduos „Wilde Weiber“ mit Uta Schutte.

 

Produktion mehrerer Programme und bundesweite Engagements.

 

Zahlreiche Auftritte bei vielen Kulturfesten, Kleinkunstbühnen und Galas in Deutschland.

 

Neues Solokabarett mit dem Titel „PatchworkzeitLangjährige Gastdozentin an der staatlichen Berufsfachschule "Schule für Clowns" in Mainz.

 

Unterricht im Theaterbereich, Improvisation und Commedia dell`arte.

 

Mitgründerin des visuellen Comedy-Theater Duos „Mousse-au-chocolat

 

(weitere, ausführlichere Informationen unter: "Elke-Drews")

 

VITA RENÉ NEUMANN

 

 

Ausbildung in Clowntechnik, Maskenspiel, Schauspiel und Regie an der intern. Theaterschule von Philippe Gaulier (Paris).

 

Besuch der Clowntheaterschule von Pierre Byland (Versio)

 

Körper- u. Bewegungstheaterkurse bei Monika Pagneux (Paris) und Werner Müller.

 

Pantomimekurse bei Peter Herrmann, Andy Geer, Nabil Mattar

 

Autodidaktische artistische Ausbildung (Jonglieren, Einradfahren, Balancieren, Schlappseil, Akrobatik, Zauberei,u.a.).
Autor des 1.deutschen Jonglierbüchleins ("Jonglieren leicht gemacht" / ISBN 3-922708-74-9)

 

Regie-Kurse bei Werner Müller und Wolfgang Mettenberger.

 

lmprovisationstheater-Ausbildung u.a. bei Dennis Cahill (CAN), Bernd Witte, Susanne Tiggemann, Elke Drews

 

Mitgründung der Clown-Artistikshow-Gruppe "Circus Balldrian". Mehrjährige bundesweite und internationale Engagements u.a. auch 3-Monatsgastspiel in Japan.

 

Kreation und bundesweite Tour mit einer 'Comedy-Tennis-Show' als Duo "Long Line Wizards" mit Werner Rausch.

 

Mitgründung des Improvisationstheater ex."Mannemer Gummibärle" jetzt "Drama-light" und 5 Jahre bundesweite Auftritte mit Improvisationstheater.
Organsisation des 1.deutschen Improvisationstheater-Matches "Emscherblut Dortmund : Mannemer Gummibärle"

 

Zahlreiche Auftritte im in In- und Ausland folgten, u.a. in Japan, USA, Dänemark, Frankreich, Italien, Spanien, Österreich, Schweiz, Ungarn, Tschechien, Tunesien, Polen.

 

Mehrjährige Engagements für:
DHL Post World Tour / 4 Jahre,
Lundbeck
Pharma-Jahrmärkte / 4 Jahre
,
GSV
GewinnSparVerein NRW - Varietés / 4 Jahre,
Circus Roncalli Roadshow "30Jahre Zirkuszauber" / 3 Jahre

 

Gewinner diverser Kleinkunstpreise:

1.Preis "Gaukler-Oscar ", Int.Gauklerfestival, Feldkirch (A), 1. Kleinkunstpreis SÜW, Int.Clownfestival Clown d´Oro, Catania (I), World Performance Festival Osaka (Japan),

 

Ausserdem auch tätig als Freelance-Produktionsleiter und Abendregisseur / Produktionsleiter für Eventagenturen

 

Mitgründer des visuellen Comedy-Theater Duos „Mousse-au-chocolat

 

(weitere, ausführlichere Informationen unter "Larifari")